UA-52418525-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bioelektrische Zellulite- Behandlung

Jetzt kommt es bei vielen Leuten zu zwei interessanten Phänomen. Man holt sich  vorab des Urlaubs etwas Vorbräune, natürlich um im Urlaub schneller braun zu werden und man überprüft die Figur. Die Herren studieren ihr Bäuchlein (und der Eine oder Andere vergißt dann schon einmal sein Bier) und die Damen prüfen kritisch die beginnende Zellulite.

Ja - es wird wieder Zeit!  

 Eine Bikini-Figur zu erhalten braucht etwas Vorlauf! Wer jetzt mit der Zellulite-Behandlung beginnt, hat im Sommerurlaub Ergebnisse. (Stand Ende Juni). Die Zellulite-Behandlung erfolgt sehr individuell, weil es ja auch unterschiedliche Erscheinungsformen gibt. Es gibt die weiche und schlaffe Form, die ödematöse Form, die harte und kompakte Form und die Faserzellulite.Vor der Therapie muss daher geprüft werden um welche Form es sich handelt.

Die Behandlung erfolgt durch eine elektomechanische Therapie und durch eine Ultraschall-Therapie. Medikamente sind nicht notwendig. Möchten Sie aber zur Unterstützung Medikamente einnehmen, so sprechen Sie das auf jeden Fall bei Ihrem Therapeuten an.

Die Behandlung erfolgt über die sogenannte "Lipolytische Welle". Das sind elektromagnetische Schwingungen, die die kleinen Fetteinschlüsse zur Auflösung  bringen. Zur Durchführung ist keine Betäubung notwendig. Die Therapie ist absolut schmerzfrei. Damit die Entsorgung im Gewebe ordnungsgemäß durchgeführt werden kann schließt sich dieser Behandlung eine Ultraschall-Behandlung an.

Diese Behandlungen reduzieren die Substanzen, die sich zwischen den Zellen gesammelt haben und die zu diesem Erscheinungsbild führen, welches wir Zellulite nennen.

Die Ultraschall-Behandlung hat noch einen weiteren Wirkmechanismus. Sie kann Stoffe, die heilend auf das Bindegewebe wirken, sehr tief in die Haut einbringen. Dafür sorgt die Gewebsbewegung, die  für sich öffnende und schließende Gewebsspalten sorgt. Durch solche Gewebsspalten gelingt es den Wirksubstanzen tief in die Haut einzudringen.

Zunächst wird die betroffene Stelle glatter. Auch ihre Dicke reduziert sich etwas. Aber es handelt sich dabei keineswegs um eine Abmagerungs-Kur. Ein wenig aber nimmt man dennoch ab. Es wird  häufig eine Appetitabnahme bei den Patienten registriert.

Die Art der Zellulite-Erscheinung bestimmt, um welches Wirkpräparat es sich handelt. Und dieses Wirkpräparat wird an die Zellulite herangebracht. Eine Voruntersuchung ist daher notwendig. Und etwas Geduld müssen Sie in die Praxis mitbringen, denn es gibt keinen Schalter, den man umlegen könnte, damit die Zellulite fort ist. Zu dieser Behandlung gehört das Trinken von einem spziellen Bergwasser, welches wir in einer Höhle, ganz hier aus der Nähe, gewonnen haben. Dieses Wasser wurde natürlich ganz genau untersucht.

Wer dazu noch Fragen hat, kann sich bei der Naturheilpraxis Mentzel, hier, am Suhler Markt, informieren. (03681 307081)   r.-d.m.